KliniPharm Nature, innovated.
  Skin rejuvenation English Version
 Philosophie    |    Unternehmen    |    Produkte    |    Forschung    |    Kontakt
Firmenprofil · Geschichte · Team · Partner

Unser Team

Dr. Wolfgang Schatton
Geschäftsführung und wissenschaftliche Leitung

Dr. Wolfgang Schatton gründete KliniPharm 1993 mit dem Ziel, technologisch innovative natürliche Arzneimittel mit Hilfe moderner wissenschaftlicher Forschung zu entwickeln. Er blickt auf eine über 15 jährige erfolgreiche Karriere in der pharmazeutischen Industrie zurück und führte als Leiter der Forschung und Entwicklung bei den Pharmaunternehmen Merz Pharma und Pascoe Naturmedizin zahlreiche Produkte erfolgreich durch die Entwicklungsphase zur Marktreife. So zeichnete er während seiner Zeit als Forschungs- und Entwicklungsleiter bei Merz Pharma für die Zulassung und erfolgreiche Markteinführung verschiedener Produkte zur Beeinflussung der Tumorangiogenese, zur Behandlung von Infektionskrankheiten, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und neurodegenerativer Erkrankungen, insbesondere des Multimilliarden-Blockbuster-Präparates Axura® (Namenda, Memantine), verantwortlich. Seine Expertise und Erfahrung in wissenschaftlicher Forschung, unternehmerischer Planung sowie der Entwicklung und Herstellung von Arzneimitteln sind außerordentlich wertvoll für KliniPharm.

Dr. Schatton promovierte an der Universität Frankfurt in den Fächern Pharmakologie, medizinische Chemie und Biochemie. Er hat vielfach als Dozent an Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen gewirkt, hat zahlreiche Forschungsprojekte geleitet und ist Autor von über 30 wissenschaftlichen Artikeln und Patenten. Seine Verbindungen zur pharmazeutischen Industrie und zum Wissenschaftsbetrieb sind entscheidend für KliniPharms fruchtbare Zusammenarbeit mit Unternehmenspartnern und wissenschaftlichen Institutionen in ganz Europa.


Maria Schatton
Kaufmännische Geschäftsführung

Maria Schatton gründete KliniPharm 1993 gemeinsam mit Dr. Wolfgang Schatton. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Planung von Projekten und deren Koordination mit griechischen Regierungsbehörden war Frau Schatton maßgeblich an der strategischen Ausrichtung KliniPharms beteiligt. Sie organisierte die internationale Zusammenarbeit von KliniPharm mit griechischen sowie deutschen Partnern und wissenschaftlichen Institutionen in ganz Europa ebenso wie die Entwicklung und den Aufbau nachhaltiger ökologischer Aquakulturen von Meeresschwämmen. Für ihre Verdienste um die Verbesserung der deutsch-griechischen Handelsbeziehungen und ihren Einsatz für die Förderung der Meeresforschung erhielt Frau Schatton 2003 den Preis der Deutsch-Griechischen Wirtschaftsgesellschaft. Als kaufmännische Geschäftsführerin bestimmt sie weiterhin die Wachstumsstrategie KliniPharms.

Frau Schatton absolvierte ein Studium der internationalen Beziehungen an der Pantios Universität in Athen, Griechenland und verfolgte Aufbaustudien in Politikwissenschaften am Collège de Sorbonne in Paris, Frankreich und der J.W.Goethe-Universität in Frankfurt, Deutschland.


Dr. Tobias Schatton
Partner und wissenschaftlicher Beirat

Dr. Tobias Schatton trat KliniPharm 2001 als Partner bei und koordiniert seither die strategische Ausgestaltung der Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, plant die Zusammenarbeit mit Universitäts- und Unternehmenspartnern sowie die Weiterentwicklung des Produkt-Portfolios. Er war maßgeblich an der Entwicklung der Hautpflege- und Wellness-Linie eleana® beteiligt. Dr. Schatton ist ein Experte auf dem Gebiet der Arzneistofffreisetzung und erforscht die Eigenschaften von Stammzellen der Haut und ihren Einfluss auf Immunsystem, Gewebeneubildung und Tumorentwicklung. Dabei ist er sowohl an der Grundlagenforschung, als auch einer Übertragung der Ergebnisse in die klinische Anwendung interessiert.

Dr. Schatton studierte Pharmazie an der Goethe-Universität Frankfurt und erhielt für seine Forschungsarbeiten an der Harvard Medical School, Boston, USA den Grad des Doktors der Naturwissenschaften im Fach Biochemie durch die Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Danach setzte er seine Arbeiten als Mitglied der Fakultät an der Harvard Medical School und als Research Associate in der Abteilung für Dermatologie am Brigham and Women's Hospital fort. Gegenwärtig lehrt er als Assistant Professor of Dermatology als Mitglied der Fakultät an der Harvard Medical School und leitet ein Team von Wissenschaftlern in seinem Forschungslabor in der Abteilung für Dermatologie am Brigham and Women's Hospital in Boston, USA.

Er hat für seine Forschungsarbeiten zahlreiche Auszeichnungen, Stipendien und Drittmittel erhalten und ist Autor einer großen Zahl hochrangiger Publikationen, unter anderem in den renommierten Fachzeitschriften Nature und Cell.



Jan Lennertz
Unternehmerischer Beirat

Jan Lennertz berät KliniPharm in unternehmerische Fragestellungen und hat im Laufe der Entwicklung von KliniPharm wichtige Hilfestellungen im Hinblick auf Marketingstrategie, Finanzen und Kollaborationsstrategie geleistet.

Jan Lennertz hat sein Studium an der European Business School, Oestrich-Winkel Deutschland und der University of Pittsburgh, USA, mit dem Diplom Kaufmann (MBA Äquivalent) bzw. dem Master of Business Administration abgeschlossen. Zur Zeit ist er als Executive Director in der Mergers & Acquisitions Abteilung bei Morgan Stanley in New York tätig. Während seiner Zeit bei Morgan Stanley war er ebenfalls Mitglied des Generalistenteams im Frankfurter Büro und des Konsumgüter- und Handelteams in New York und hat insgesamt an Unternehmens- und Finanzierungstransaktionen im Werte von ca. $150 Mrd. in verschiedenen Industrien, inklusive Konsumgüter, Handel und Gesundheitswesen mitgewirkt.





Copyright ©2002-2018 KliniPharm GmbH, Hauptstraße 23, 65760 Eschborn, Germany
Datenschutz | Impressum & Rechtliche Hinweise | Created by Citrus Design
Kontakt Sitemap Impressum Homepage